SevenOne Media Austria bietet Kunden und Agenturen steigende Nettoreichweiten

SevenOne Media Austria mit stabiler Preisgestaltung für 2005 gerüstet / "Österreich-Programmierung" erzielt weiterhin durchschlagende Erfolge / gute Programmversorgung für das kommende TV-Jahr

Wien, 1. Oktober 2004

Die SevenOne Media Austria - Werbezeitenvermarkter von ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, Kabel 1 Austria und PULS TV - setzt als einziger Fenster-Vermarkter auf "Österreich-Programmierung". So werden somit die österreichischen Zuseher sukzessive dazu bewegt, die Österreich-Versionen ihrer Sender auf ihren digitalen Satelliten-Receivern einzuprogrammieren und in der Programmliste vor zu reihen. Eben diese digitale Strategie ermöglicht stetig steigende Zuseherzahlen und damit steigende Nettoreichweiten.

"Österreich-Programmierung" bedeutet, dass mit jedem neu gekauften digitalen Satelliten-Receiver das Zuschauerpotential der SevenOne Media Austria-Sender erhöht wird. Die Zuseher, die bisher nur das deutsche Signal empfangen konnten, können jetzt in ihrer Programmliste die Österreich-Versionen wählen. So können im digitalen Zeitalter auch Satelliten-Haushalte ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und Kabel 1 Austria empfangen. Damit bietet die SevenOne Media Austria ihren Kunden kontinuierlich steigende Nettoreichweiten und somit noch mehr Erfolg für die Werbekampagnen.

Auch im TV-Jahr 2005 hält die SevenOne Media Austria ihre Preise bzw. das TKP-Niveau wieder stabil. Die durch die Digital-Strategie steigenden Reichweiten wurden bereits in die Preisgestaltung für 2005 einkalkuliert. "Wir freuen uns auch im Jahr 2005 der TV-Anbieter mit dem besten Preis-/ Leistungsverhältnis zu sein. Dazu bieten wir unseren Kunden mehr Flexibilität und schnelleres und noch kompetenteres Service sowie zahlreiche Innovationen im Bereich Sonderwerbeformen. Wir sind damit in jeder Hinsicht gerüstet für 2005", freuen sich Markus Breitenecker und Stefanie Bleil, Geschäftsführung der SevenOne Media Austria, auf das kommende Geschäftsjahr.

Für die kommende TV-Saison sehen sich die Sender der ProSiebenSat.1 Media AG gut aufgestellt: Die Programmversorgung sowohl mit Eigenproduktionen als auch mit internationalen Blockbustern und Serien-Highlights ist so gut wie lange nicht mehr. Auf Basis der Abschlüsse mit fast allen großen Hollywood-Studios kann die Senderfamilie auf 5.970 Spielfilme und 243 Serien zurückgreifen. Darüber hinaus wird die Entwicklung von neuen Eigenproduktionen über alle Genres hinweg - von TV-Movies und Serien über Comedy und Talk bis zu TV-Events und Reality-Formaten - deutlich verstärkt. Als einzig echte Senderfamilie bietet die ProSiebenSat.1-Gruppe der Werbewirtschaft mit ihren vier komplementär positionierten Sender-Marken nicht nur die größte Vielfalt an Programmumfeldern, sondern auch das breiteste Zielgruppenspektrum des deutschsprachigen TV-Werbemarktes. Erfahren Sie dazu mehr bei der Programmpräsentation der SevenOne Media Austria am 13. Oktober 2004.

Der Versand der aktuellen Preislisten erfolgt mit der Programmpräsentation Mitte Oktober. Alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Medien und Produkten der SevenOne Media Austria sowie die Werbeblockstrukturen und Preise 2005 sind bereits online unter www.sevenonemedia.at abrufbar.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Nina Consemüller unter 01/368 77 66-122 oder nina.consemueller@sevenonemedia.at.

1/2
Gf SevenOne Media Austria
  • +2+2+2
Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Doma

Head of Communication

  • Pressearchiv 2004
  • Pressearchiv
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.