2night.tv: ProSieben präsentiert erstes Österreich-Programm

ProSieben Austria startet 2002 mit dem ersten Programm-Fenster. Das erfolgreiche Online-Format 2night.tv wird auf ProSieben als wöchentliches TV-Magazin realisiert. 2night.tv bringt frech, schnell und trendy alles über die besten Events - bringt die Stars und macht die Stars. Die offizielle Vorstellung erfolgt im Rahmen des Programm-Screenings der SevenOne Media Austria am 27. September 2001.

Wien, 27. September 2001

"2night.tv, als wöchentliches TV-Magazin auf ProSieben, füllt eine redaktionelle Lücke in der TV-Landschaft Österreichs. Events, Tipps, Celebrities finden eine Plattform im ProSieben-Stil. Einerseits stehen hier die Stars der Zielgruppe 12 - 39, andererseits die Szene und das Publikum an sich im Mittelpunkt," erläutert Markus Breitenecker, Geschäftsführer SevenOne Media Austria, die Idee des neues Formates auf ProSieben Austria.
2night.tv ist seit 1999 als Online-Magazin erfolgreich. Die Stars dieser Site sind die aktiven Besucher von Events und Clubs - nach dem Motto "be a star 2night". Ein umfangreicher Veranstaltungskalender mit Tipps, wo die beste Party steigt und Foto-Reports von mehr als 150 Events pro Monat werden gecovert. Über eine Million Zugriffe im Monat zeigen die Beliebtheit dieser Site in der Zielgruppe.
Produziert wird das TV-Format vom Erfinder der Marke 2night.tv, Young Enterprises, im Auftrag von ProSieben Austria. Young Enterprises ist auf Medien für junge Zielgruppen spezialisiert und betreibt die Online-Plattform 2night.tv.
"Wir sind überzeugt, mit dem Schritt ins TV der Erfolgsstory unserer Medien ein neues Kapitel hinzuzufügen. Die Redaktionen unserer Medien arbeiten seit einiger Zeit eng mit den TV-Profis von ProSieben an einem runden Konzept und parallel bauen wir bereits die TV-Redaktion auf," erklärt Marcus Arige, Online-Chefredakteur von 2night.tv den aktuellen Projektstatus.
Das TV-Format 2night.tv wird das erfolgreiche Konzept erweitern und Celebrities aus verschiedensten Szenen einbeziehen. Berichtet wird von Events aller Art: Clubs, Parties, Konzerten, Sport-Events,... - nicht vorrangig "elitären" Ursprungs sondern bewusst Veranstaltungen, die öffentlich zugänglich sind - wichtig ist: "dass etwas los ist".
Jede Sendung wird als Gesamt-Inszenierung realisiert - spannend moderiert und perfekt gestylt. 2night.tv kommt im Look von ProSieben und wird hier, wie die Formate im deutschen Programm, als Trendsetter fungieren. Rasant, Frech und hautnah dran - bestes Design und beste Redaktion.
Moderatorin des Formates wird Claudia Hölzl - die vielseitige Wienerin ist TV-erfahren, Szene-Insiderin und Garant für ungewöhnliche Interviews und prickelnde Stories.
Das TV-Magazin wird in der Startphase einmal pro Woche in der Prime-Time um 19:55 laufen. Der Sendetag ist noch nicht fixiert - Samstag oder Montag werden derzeit geprüft. Der Start wird voraussichtlich Anfang 2002 erfolgen.
"Wir sind derzeit noch in den Analysen, welcher Sendetag letztendlich den besten Audience-Flow für 2night.tv bietet. Beide Tage bieten aus redaktioneller Sicht Vorteile. Sollte das Format vom Markt so gut angenommen werden, wie uns die ersten Reaktionen zeigen, werden wir rasch die Frequenz steigern," erklärt Markus Breitenecker.
2night.tv ist das erste echte redaktionelle Programm-Fenster auf einem deutschen Privat-Sender in Österreich - es ist also kein Advertainment-Format. Trotzdem gibt es rund um die Sendung eine Vielzahl von interessanten Sonderwerbeformen - wie Patronanzen, Sponsorships einzelner Rubriken, Trailersponsorships und selbstverständlich Werbeblöcke für klassische Spots. Stefanie Bleil, stellvertretende Geschäftsführerin SevenOne Media: "Die ersten Präsentationen bei Werbepartnern waren sehr positiv und wir freuen uns, der Werbewirtschaft nun endlich das erste Österreich-Werbeumfeld auf ProSieben bieten zu können".
SevenOne Media ist der Vermarkter der TV-Sender ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, Kabel 1 Austria, VIVAaustria und des Out-of-home-TV e:max. Das Online-Portfolio des führenden Cross-Media Vermarkters umfasst ProSieben.at, 2night.tv, schoolbiz.at, zitate.at, wals.cc, hello2day.at und neu: Sport1.at.
YoungEnterprises startete 1997 mit Schulwerbung - Plakatflächen in über 300 Schulen in Österreich. 2000 folgte das Printmagazin "Chalk", das gratis vor allen Schulen Österreichs zur Verteilung kommt. Später wurde die Online-Plattform schoolbiz.at gelauncht - mit einzigartigen Serviceleistungen für Schüler und Lehrer. Im Oktober 2000 folgte das Online-Magazin 2night.tv.

1/3
Claudia Hölzl, 2night.tv-Moderatorin
  • +3+3+3
Brand logo
Katharina Hayder
  • Pressearchiv 2001
  • Pressearchiv
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.