presse

PULS 4-Doku zum "Maßstab Mann" & "Exakt"-Schwerpunkt zum Thema Pädophilie am Donnerstag ab 20:15 Uhr auf ZAPPN & PULS 4

Eine Welt von Männern für Männer? PULS 4 geht dem "Maßstab Mann" auf die Spur & diskutiert am Donnerstag, warum Frauen im System draufzahlen. Danach beleuchtet "Exakt" das Thema Pädophilie. Zu Gast: Psychologe Wolfgang Kostenwein & ein Betroffener

Wien 1. Februar 2023. Die Welt scheint von Männern für Männer geschaffen. Egal ob Stadt, Land, Klima oder Technologie, das männliche Geschlecht ist überall der Maßstab. Für Frauen kann das lebensbedrohlich sein. Die Crashtest-Dummys bei Autos haben eine männliche Statur. Die Folge für Frauen bei Autounfällen: Die Gefahr schwer verletzt zu werden ist 30 Prozent höher. Auch in der Medizin werden Dosierungen von Medikamenten oder Symptombehandlungen anhand des männlichen Körpers gemessen und definiert. Alexandra Kautzky-Willer, Leiterin der Gendermedizin an der MedUni Wien steht dem anders gegenüber: "Es ist nicht so, dass alles, was für den Mann optimal ist auch zwangsweise für die Frau die beste Behandlung ist. Sehr oft ist es eben nicht so. Tatsächlich kann diese Datenlücke auch tödlich sein."

Auch im Sport werden strikte Unterschiede zwischen Frau und Mann gezogen. So sind einige Skisprungschanzen den Männern vorbehalten. Das Skifliegen bleibt den Frauen noch weitestgehend verwehrt. Als Grund wird ein erhöhtes Verletzungsrisiko für Frauen angegeben. Harald Rodlauer, Cheftrainer der österreichischen Skisprung-Damen meint: "Wir springen auf denselben Schanzen. Und dadurch sieht man auch, dass die Damen die gleiche Leistung bringen." Ist die nicht gegebene Schanzengleichheit berechtigt? Skispringerin Jaqueline Seifriedsberger ist sich sicher: "Ich bin der Meinung, es sollte jeder selber für sich entscheiden, ob sie fliegen will oder nicht." PULS 4 geht in einer neuen eigenproduzierten Doku dem "Maßstab Mann" auf den Grund und diskutiert mit Betroffenen und Expert:innen um 20:15 Uhr die damit einhergehenden Aspekte. 

"Exakt - Das PULS 4-Magazin" um 21:20 Uhr auf ZAPPN & PULS 4
Direkt danach um 21:20 Uhr begrüßt das Moderations-Duo Claudia Sandler und Patrick Fux zum Reportage-Magazin "Exakt". Eine Woche vor dem Auftakt des Teichtmeister-Prozesses setzt sich "Exakt" genauer mit dem Thema Pädophilie auseinander. Auf welche Art und Weise äußert sie sich? Wie kann damit umgegangen werden? "Exakt" trifft Georg (65) zum Interview. Er ist pädophil und spricht offen über seine Veranlagung, erzählt wie er seine Neigung unterdrückt und wie er nicht nur sich, sondern auch anderen Betroffenen helfen will. Dazu zu Gast im Studio ist auch Wolfgang Kostenwein, Leiter des österreichischen Instituts für Sexualpädagogik. Zudem Thema der Sendung: "Exakt" beleuchtet passend zur zuvor gezeigten Doku "Maßstab Mann" aktuelle Gegentrends im Netz wie #Stayathomegirlfriends und zeigt, warum der Backlash ins Neo-Biedermeier Anklang findet. 

Die PULS 4-Doku „Maßstab Mann“ und das Reportage-Magazin „Exakt“ am 2. Februar ab 20:15 Uhr im TV auf PULS 4 und im Stream in der ZAPPN-App

1/6
p4-doku-massstab-mann-c-puls-4-4
  • +6+6+6
Brand logo
Stephanie Woloch
  • PULS 4
  • PULS 4 Doku & Exakt
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

Pressemitteilungen

Candy Ken im Babyfieber bei „Very Good for Hollywood“ & ein steirischer Sugardaddy bei „Junges Geld“ | Montag auf JOYN & PULS 4

Stephanie WolochStephanie WolochStephanie Woloch
Staffelfinale in Hollywood: Baby J klagt über Übelkeit: Wird Top-Influencer Candy Ken zum zweiten Mal Papa? Ein Test soll‘s verraten. Danach in „Junges Geld“ crasht Chris Steiner eine Bachelorette-Party auf Mykonos und wird zum Sugardaddy der Damen.