Amadeus 2008 live auf PULS 4

Der Amadeus findet heuer am 18.4.2008 im Gasometer in Wien statt
Neue TV-Partner sind PULS 4 und ProSieben Austria

Wien, 12. Februar 2008

PULS 4, Österreichs neuer TV-Sender, überträgt am 18. April 2008 das Top-Ereignis der österreichischen Musikszene – den Amadeus Austrian Music Award – live in den Hauptabend. Die PULS 4-Moderatorin Sabine Mord wird die Gäste und Zuseher/innen charmant durch den Abend führen. Zusätzlich wird es auf ProSieben Austria eine eigene Sendung am Wochenende nach der Live-Ausstrahlung geben.

Die neunte Amadeus-Verleihung findet am 18.4.2008 im Gasometer in Wien statt. Auftritte von nationalen und internationalen Künstlern, Amadeus-Gewinnern und prominenten Laudatoren aus dem „Who is Who“ der Musik- und Medienszene machen den Amadeus zum Top-Event im österreichischen Musikkalender. Alle Nominierungen werden Anfang März bekannt gegeben. Dann beginnt das Rennen um die begehrteste Trophäe im österreichischen Musik-Business.

Hannes Eder, Managing Director Universal Music Austria und Präsident IFPI Austria: „Der Amadeus ist der wichtigste österreichische Musikevent des Jahres und mit unserenneuen Partnern PULS 4 und ProSieben Austria werden wir auch die beste Musik-Show im heimischen TV liefern können. PULS 4 ist jung, engagiert und - wie man sehen kann - sehr musikaffin. Dass der Sender von Start weg so erfolgreich ist, freut mich persönlich und wirkt absolut belebend auf die österreichische TV-Landschaft! Mit ProSieben Austria haben wir den mit Abstand beliebtesten Sender bei den jüngeren Sehern als zusätzlichen TV-Partner an unserer Seite. Aus Sicht der Musikwirtschaft also eine optimale Aufstellung für eine neue Ära des Amadeus Austrian Music Awards.“

Erstmals wird der Amadeus Award nicht vom öffentlich rechtlichen Rundfunk, sondern von einem Privat TV-Sender übertragen. Markus Breitenecker, Geschäftsführer von PULS 4: „Es ist schon eine Auszeichnung für uns als ganz jungen Österreichischen TV-Sender, einen so wichtigen Award wie den Amadeus auf unserem Sender live übertragen zu dürfen. Wir freuen uns natürlich sehr und betrachten die Live-Übertragung des Amadeus, der wichtigsten Veranstaltung der Musikbranche, als Möglichkeit und Chance, PULS 4 als Live Event-Sender zu positionieren.“

Dr. Franz Medwenitsch, Geschäftsführer IFPI Austria: "Wir danken dem ORF für die Zusammenarbeit der letzten Jahre, aber mit dem jungen Sender PULS 4 und ProSieben Austria haben wir ideale Partner, die den Amadeus vom ersten Gespräch an 100%-ig wollten. Der Wechsel zum Privatfernsehen ist für uns alle eine spannende Herausforderung. Wir freuen uns darauf."

Der Amadeus wird an die in Österreich erfolgreichsten heimischen und internationalen Künstler verliehen. Die fünf Nominierten pro Kategorie werden aus der Jahreswertung der offiziellen österreichischen Verkaufshitparade Ö3 Austria Top 40 ermittelt, d.h. die Musikfans entscheiden, die Nominierungsliste besteht aus den erfolgreichsten und populärsten Künstlern aller wesentlichen Musikgenres

Amadeus Austrian Music Award
Nach einer Launch-Party im Jahr 2000 entwickelte sich der Amadeus binnen kurzer Zeit zu dem Top-Event der österreichischen Musikszene Auftritte von nationalen und internationalen Topkünstlern, Amadeus-Gewinner und prominente Laudatoren, aus dem „Who is Who“ der Musik- und Medienszene machen den Amadeus zu einem attraktiven Show-Ereignis. Folgende Künstler sind bereits beim Amadeus aufgetreten: Robbie Williams, Tokio Hotel, Nena, Simply Red, Joe Cocker, Sarah Connor, Kaiser Chiefs, Tiziano Ferro, Lou Bega, Shaggy, No Angels, a-ha, Ronan Keating, Sugababes, Vanessa Amorosi, Lisa Stansfield, Melanie C, Zucchero, Wir sind Helden, Juli, Silbermond, Papermoon, Rainhard Fendrich, DJ Ötzi, Kurt Ostbahn, Hubert von Goisern,, Die Seer, Christina Stürmer uvm

Veranstalter: IFPI Austria – Verband der Österreichischen Musikwirtschaft
TV-Partner: PULS 4, ProSieben Austria

Rückfragen:
IFPI Austria - Verband der Österreichischen Musikwirtschaft
Mag. Thomas Böhm
Tel: +43 (1) 535 6035
Mail: boehm@ifpi.at

PULS 4 & ProSieben Austria
Christina Patzl
Unternehmens- und Programmkommunikation
Tel.: +43 (1) 368 77 66-121
Mail: christina.patzl@sevenonemedia.at

1/4
amadeusaward08hires
  • +4+4+4
Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Doma

Head of Communication

  • Pressearchiv 2008
  • Pressearchiv
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.