Staffelstart: „Amore unter Palmen“, ab 27. März um 21.20 Uhr bei ATV

Endlich den Traumpartner fürs Leben finden! Einsame Herzen und ihre Sehnsucht nach der großen Liebe stehen bei diesem ATV-Format im Mittelpunkt. Doch wie weit gehen die Menschen für die große Liebe? Das zeigt die neue ATV-Sendung ab 27. März immer mittwochs um 21.20 Uhr.

Wien, 6. März 2019

„Amore unter Palmen“ gibt Einblick in Liebschaften, die über weite Distanzen gepflegt werden müssen, da der Partner in einem anderen Land, ja gar auf einem anderen Kontinent lebt. So geht es auch schon in der ersten Folge um echte Gefühle. Davon ist zumindest Andrea aus Innsbruck überzeugt. Vor drei Monaten hat sie in ihrem letzten Urlaub auf Sansibar Khamis kennengelernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Doch der Taxifahrer ist verheiratet, was er Andrea von Anfang an gestand. Nun hat er Andrea eine weitere Hiobsbotschaft zukommen lassen, die sie sofort zu ihm reisen lässt. Was ist vorgefallen?

Auch die Wienerin Andrea hat ihre große Liebe im Ausland gefunden. Kennengelernt über das Internet, lebt ihr zukünftiger Ehemann Ayman 2000 Kilometer von ihr entfernt in Tunesien. Bisher hat sie ihn nur fünf Mal getroffen, trotzdem soll in wenigen Tagen geheiratet werden. Andreas Schwester Eva ist davon allerdings weniger begeistert. Bleibt nur zu hoffen, dass sich der Prinz nicht als Frosch entpuppt.

Und die Wiener Schwestern Alexandra und Renate begeben sich auf Datingtrip nach Marokko. Alexandra war bereits fünf Mal, Renate gar sieben Mal verheiratet – werden sie mit ihren Dates gleich vor den Traualtar treten?

1/3
(c) ATV
  • +3+3+3
Brand logo
  • Amore unter Palmen
  • ATV
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.