presse

Thomas Hofer in "ATV Aktuell: Die Woche"-Spezial zu "Schwarz/Blau": "Strache deutlich disziplinierter, als Haider je war", Sonntag, 3. Juni 2018, 22.20 Uhr bei ATV

Mit einer Spezial-Ausgabe zur schwarz/blauen Regierung verabschiedet sich "ATV Aktuell: Die Woche" in die Sommerpause. Die von Meinrad Knapp moderierte Sendung, in der Politikexperte Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek die aktuelle Innenpolitik beleuchten, erreichte letzten Sonntag bis zu 113.000 Seher, weist im Staffelschnitt 69.000 auf. Knapp, Hofer und Hajek vergleichen in dieser Ausgabe die aktuelle schwarz/blaue Regierung mit der aus den 2000er-Jahren. Was haben Schüssel/Haider mit Kurz/Strache gemeinsam? Was unterscheidet sie?

Wien, 1. Juni 2018

Thomas Hofer und Peter Hajek betrachten die ersten 100 Tage der Regierungspartner und Ersterer ist sicher: "Die FPÖ hat aus damals Schlüsse gezogen. Diesmal ist sie besser aufgestellt." Und Hajek stellt anhand von Umfragen und Daten fest: "Die Gesellschaft hat sich in den 18 Jahren rasend verändert" und weiter "Rot/Schwarz war damals und heute erschöpft. Der Unterschied war: Schwarz/Blau war heute absolut vorstellbar. Deswegen ist es einfach heute leichter, als bei Schüssel und Haider." Deswegen auch die unterschiedliche Vorgehensweise bei der Angelobung. Hofer: "Van der Bellen hat gelernt, dass es Klestil im Jahr 2000 nichts gebracht hat. Er hat einen gescheiteren Weg versucht, im Hintergrund was rauszuholen." Und auch Kurz fährt zwar manchmal ähnliche Taktiken, wie damals Wolfgang Schüssel. Aber er hat laut Thomas Hofer eines bedacht: "Kurz versucht sich nicht ins sozial kalte Eck drängen zu lassen. Da hat Schüssel der SPÖ einiges an Wahlkampfmunition geliefert. Kurz hat gelernt - Beispiele: Pflegeregress oder Frauenpensionsalter." Und auch Strache hat seine Lehren gezogen, wie Hofer sagt: "Haider ist definitiv das größere politische Talent. Aber Strache ist deutlich disziplinierter, als Haider je war."

ATV-Aktuell-Chefredakteur Georg Grabner zum Sendungserfolg: "Unsere Strategie Public Value am prominenten sonntäglichen Sendeplatz zu positionieren, ist aufgegangen. Wir sind mit Sendung und Performance zufrieden, werden über den Sommer feinjustieren und den politischen Herbst wieder aktuell mit pointierten Analysen begleiten."

peterhajekmeinradknappthomashofer1hires

© Bernhard Eder Koglgasse 3 2111 Rueckersdorf UID:ATU60723300>

© Bernhard Eder Koglgasse 3 2111 Rueckersdorf UID:ATU60723300>

Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Doma

Head of Communication

  • ATV Aktuell und ATV Meine Wahl
  • ATV
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.