presse

Fehlender Mund-Nasen-Schutz und Gastrotisch im Lockdown bei "Stadtpolizei Baden", morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Die Beamtinnen Bettina und Birgit müssen diesen Samstag in der finalen Folge der 1. Staffel "Stadtpolizei Baden" zu einem Supermarkt eilen, weil eine Kassiererin laut einer Kundin keinen Mund-Nasen-Schutz trägt. Ein angebliches Attest soll sie von der Verordnung befreien. Das Polizei-Duo Sebastian und Alexander macht sich zu einem Lokal in der Innenstadt auf. Ein Tisch soll Gäste zum Stehenbleiben einladen.

Wien, 22. Januar 2021

Ein Streit wegen eines nicht vorhandenen Mund-Nasen-Schutzes in einem Supermarkt erfordert das Einschreiten der Polizistinnen Bettina und Birgit. Eine Kundin hat die BeamtInnen angerufen, weil sie sich durch das Verhalten der Mitarbeiterin gefährdet fühlt. Die Mitarbeiterin soll ein Attest haben, das sich aber nach der Kontrolle als ungültig herausstellt. "Es wurde von einem Arzt ausgestellt, der das gar nicht darf", erklärt Revierinspektorin Bettina den Sachverhalt. Das ungültige Attest aus Fürstenfeld wird von den Polizistinnen eingezogen.

Eine Beschwerde eines Passanten führt die Polizisten während des Lockdowns zu einem Restaurant das angeblich Gäste bewirtet. Ein Tisch verleitet Gäste zum Verbleiben. "Draußen steht ein Stehtisch und dann haben sie sich gleich draußen hingestellt und gegessen", erklärt Stadtpolizeikommandant-Stellvertreter Sebastian.

Zudem wird das Beamten-Duo Sebastian und Alexander auf ein extrem beladenes Auto mit starken Abgasen aufmerksam. "Sie sind extrem überladen. Schauen Sie mal nach hinten, wie der runterhängt", erklärt Polizist Sebastian dem Lenker mit oberösterreichischem Kennzeichen. Dieser zieht durch seine extreme Nervosität die Aufmerksamkeit weiter auf sich. Das Auto wird einer Überprüfung unterzogen. Für ein weiteres Gesprächsthema sorgt der Lenker auch durch sein Barfuß fahren.

Das Erscheinungsbild der Stadt Baden ist der Gemeinde ein wichtiges Anliegen. Als ein Fahrzeug unerlaubterweise auf eine begrünte Fläche der Stadt steht, sehen die Polizisten rot. Das parkende Auto wird sofort geahndet. "Der steht mitten im Gebüsch", zeigt sich Revierinspektor Alexander entsetzt. "Die Gartengestalter machen das ja nicht umsonst", weist er den Lenker des Fahrzeuges zurecht.

1/4
(c) ATV
  • +4+4+4
Brand logo
  • Blaulicht-Formate
  • ATV
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.