Best Case: Mindmonitor Beck’s

becksheader

Der Case belegt, dass etablierte Marken auch nach einer längeren Werbepause durch TV schnell wieder im Mindset der Verbraucher verankert werden können.

Der Spot spielt auf einem Schiff mit grünen Segeln, untermalt vom Song "Sail Away" - wer denkt da nicht gleich an Beck’s Bier? Und tatsächlich setzte die Brauerei für den Produktlaunch von Beck’s Unfiltered auf die bewährte Kampagnenarchitektur, deren zentrale Elemente neu inszeniert wurden. Unterstützt wird der Produktlaunch seit März durch eine reichweitenstarke TV- und Digitalkampagne, flankiert von POS- und Sampling-Aktionen.

Wie erfolgreich der Werbeeinsatz war, zeigen die Ergebnisse der Begleitforschung von Seven.One Media. Die Bekanntheit des neuen Pilsbiers stieg um 80 %, und auch das Image profitierte von der TV-Werbung. Auch nach einer längeren Pause sind etablierte Marken im TV schnell wieder präsent. Hohe Reichweiten garantieren Aufmerksamkeit und tragen damit zur Steigerung der Bekanntheit bei. Zudem lassen sich bereits innerhalb kurzer Zeit positive Imageeffekte erzielen. Dabei profitiert die Wirkung vom langjährig bewährten, starken Kampagnenkonzept.

Die komplette Studie von Seven.One Media können Sie hier zum Download finden:

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.